Einladung zur 2. Kleidertauschparty

Aktualisiert am von

Der seit Anfang des Jahres aktive Verein Ratingen.nachhaltig veranstaltet nach einer erfolgreichen Premiere im Sommer beim Jim & Joe Bistro in der Ratinger Innenstadt jetzt seine zweite  Kleidertauschparty in Kooperation mit dem LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford.

Die Kleidertauschparty findet am 2. Adventssonntag, den 8.Dezember, von 13-17 Uhr in den  Räumen des Cromforder Herrenhauses statt.

Nochmal zur Erinnerung:

Das Prinzip dieser Veranstaltung ist denkbar einfach: Jede*r, der oder die  mitmachen möchte, bringt maximal fünf saubere und gut erhaltene Kleidungsstücke (ausgenommen sind Unterwäsche und Strümpfe ;)) mit und darf sich im Gegenzug so viele Teile, wie ihr oder ihm gefallen aussuchen und wieder mit nach Hause nehmen.

Die Sachen werden vor Ort vom Kleidertausch-Team entgegengenommen und auf Kleiderbügel gehängt, während die Besucher*innen direkt durch den Tauschbereich schlendern können. Dort werden die abgegebenen Kleidungsstücke auf Kleiderstangen und Tischen ausgestellt. Jede*r kann sich mitnehmen, was ihr oder ihm gefällt – einen 1:1-Tausch gibt es nicht und auch keinen Wertausgleich. Eine Begrenzung der mitgenommenen Kleidungsstücke gibt es ebenfalls nicht, denn letztendlich geht es darum, Kleidung weiterzunutzen, anstatt sie wegzuwerfen. Während der konsumintensiven Weihnachtszeit ist dies eine tolle Möglichkeit, sich und anderen in entspannter Atmosphäre eine Freude zu machen, ohne dafür Ressourcen zu verschwenden.

Neben der vermutlich am stärksten vertretenen Damenbekleidung wird es auch einen Bereich für Kinder- und Herrenbekleidung geben. Das Museumscafé bietet den Kleidertauschbesucher*innen  die Möglichkeit, bei fairem Kaffee und Biokuchen eine kleine Kleidertausch-Pause einzulegen.

Als Special für diesen Tag hat sich das Cromforder Museumsteam noch etwas ganz Besonderes für die Kleidertauschgäste ausgedacht: Um 14 Uhr findet eine kostenlose Kurzführung  durch die Sonderausstellung „MODE 68 – Mini, Sexy, Provokant“ statt, die die Ursprünge des heutigen Massenkonsums kritisch beleuchtet. Die Plätze hierfür sind allerdings begrenzt! Solange der Vorrat reicht, erhalten Interessierte ein kostenloses Ticket an der Kleiderabgabestelle.

Der Eintritt zur Kleidertauschparty im Erdgeschoss des Herrenhauses ist für alle Gäste kostenlos. Für den Besuch der anderen Etagen sowie der Ausstellungsräume in der Hohen Fabrik können an der Museumskasse Eintrittskarten erworben werden.

Um 11.30 Uhr bietet das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford eine anderthalbstündige öffentliche Führung durch die Dauerausstellung in der Textilfabrik und im Herrenhaus an, die passend zum Beginn der Kleidertauschparty endet.

(Eintritt zur Führung: 4,50 €, erm. 3,50€, um Voranmeldung wird gebeten).

Gut zu wissen:

Das Herrenhaus Cromford besitzt mehrere Behindertenparkplätze direkt am Museum und bietet einen barrierefreien Zugang zu (fast) allen Ausstellungsräumen.