Jetzt mitmachen und Veranstaltungen für die 1. Ratinger Tage der Nachhaltigkeit anmelden

Aktualisiert am von

Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit, die der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung (RNE) jährlich unter dem Motto #tatenfürmorgen ausruft, organisieren wir in Ratingen vom 1. bis 7. Juni 2o20 die ersten Ratinger Tage der Nachhaltigkeit.

Dabei soll ein Gemeinschaftswerk entstehen, an dem sich verschiedene Akteure gleichermaßen beteiligen können: Von der Stadtverwaltung über Unternehmen, Vereine und Organisationen bis hin zu Privatpersonen sind alle aufgerufen, ihre Ideen einzubringen. Der Verein Ratingen.nachhaltig e.V. übernimmt dabei die Dachorganisation und Erstellung des Programmheftes, welches ab Anfang Mai an möglichst vielen Stellen im Ratinger Stadtgebiet ausliegen wird.

Die bisherigen öffentlichen Planungstreffen sind auf große Resonanz gestoßen und haben bereits einen bunten Strauß an Veranstaltungen ergeben. Wer sich noch beteiligen und eine Veranstaltung anmelden möchte, kann das entsprechende Formular zur Aufnahme ins Programmheft unter info@ratingen-nachhaltig.de anfordern.

Das diesjährige Motto lautet „Die Zukunft sind wir!“  – denn am Ende der Aktionswoche werden nicht nur die Preise des Zukunftskunst-Wettbewerbs im Rahmen des Jugendkulturjahres vergeben, sondern auch alle anderen Veranstaltungen sollen Mut machen und einen positiven Blick auf die Zukunft stärken.

Untermalt werden die Aktionstage von einem gemeinsamen Logo, das allen Teilnehmenden selbstverständlich für ihre Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt wird. Dieses ist zurzeit in Arbeit.

Wir freuen uns vor allem über Veranstaltungen, die inklusiv, nicht kommerziell und generationenübergreifend sind und gerne in allen Stadtteilen Ratingens stattfinden können. Bei der Suche nach Räumlichkeiten unterstützt der Verein nach Möglichkeiten. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an den Vorstand unter info@ratingen-nachhaltig.de.

Zur Deckung der Druckkosten des Programmheftes sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie sich beteiligen möchten.

Wir freuen uns auf eine spannende Aktionswoche mit vielen interessanten Veranstaltungen und Mitwirkenden!