#RTDN: Naturerfahrungen am Stadtrand von Ratingen

  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 Minuten zum Lesen
  • Beitrag zuletzt geändert am:15. August 2020

Der Gemeinschaftsgarten Ratingen Frommeskothen erfreut großer Beliebtheit und großem Interesse von Ratinger Bürgern an selbst angebautem Obst und Gemüse. Gemeinschaftlich wird gartenbauliches Handwerk zur Produktion von eigenem Gemüse erlernt und…

Weiterlesen #RTDN: Naturerfahrungen am Stadtrand von Ratingen
[Urban Gardening Update] Ratingen Ost: essbares Gartenparadies
Lokale Lebensmittelerzeugung in der Stadt Ratingen. Ratingen.nachhaltig den Gemeinschaftsgarten der Stadt Ratingen. Das erste, von der Stadt gefördert Urban Gardening-Projekt.

[Urban Gardening Update] Ratingen Ost: essbares Gartenparadies

  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:4 Minuten zum Lesen
  • Beitrag zuletzt geändert am:16. August 2019

Hochbeete, Hangterrassenbeete, Testbeete, Sortenvielfalt und ganz viel Spaß am Gärtnern. Die engagierte Mitbegründerin Sabine Kitschke vom Gemeinschaftsgarten Ratingen Ost berichtet in ihrem ersten Gastbeitrag über die Anfänge des Gartenprojektes.

Weiterlesen [Urban Gardening Update] Ratingen Ost: essbares Gartenparadies
Urban Gardening – Was ist das, wo kommt das her und kann man das Essen?
Auch in der Stadt Ratingen wird auf den Hinterhöfen und Gärten Urban Gardening betrieben. Ratingen.nachhaltig pflanzt hier Tomatenpflanzen um.

Urban Gardening – Was ist das, wo kommt das her und kann man das Essen?

  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:6 Minuten zum Lesen
  • Beitrag zuletzt geändert am:14. August 2019

Was heißt Urban Gardening und woher kommt die Bewegung? Wogegen protestiert sie und was sind ihre Vorteile? In diesem Beitrag erklärt euch Norman außerdem, wie viel Geld man durch Selbstversorgung mit Obst und Gemüse sparen kann und erzählt von unseren Anbauplänen für dieses Jahr.

Weiterlesen Urban Gardening – Was ist das, wo kommt das her und kann man das Essen?