Lokales Nachhaltigkeitsnetzwerk

Über uns

Aktualisiert am von

Warum ein Netzwerk?

Immer wieder haben wir Wege gesucht, uns in Ratingen für eine nachhaltige Entwicklung zu engagieren und einzubringen. Häufig stießen wir auf offene Ohren in Verwaltungen und Vereinen und auch oft auf interessierte und engagierte Privatpersonen – doch es fehlte die Koordination. Gemeinsam können wir so viel mehr fördern und umsetzen – und wo viele verschiedene Menschen zusammenkommen, entstehen häufig noch bessere Ideen!

Seit Anfang des Jahres 2019 gibt es deshalb das lokale Netzwerk Ratingen.nachhaltig. Initiiert von Julia Merkelbach, geborene Ratingerin, und Norman Voigt, Neu-Ratinger, mit dem Ziel, die nachhaltige Entwicklung vor Ort zu fördern. Was das konkret bedeutet? Wir möchten Menschen zusammenbringen, die sich für die Zukunft Ratingens engagieren wollen. Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, Verwaltung, Politiker*innen – unabhängig von politischen Agenden und verwaltungswirtschaftlichen Strukturen soll jede*r die Möglichkeit haben, sich für eine nachhaltige Entwicklung in Ratingen einzusetzen.

Mittlerweile sind wir gewachsen und befinden uns in der Gründungsphase eines Vereins, um unsere Arbeit strukturiert und mit finanzieller Förderung fortführen zu können. Offene Vernetzungstreffen, gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen, diese Homepage mit dem Veranstaltungskalender und ein regelmäßiger Newsletter bilden dabei den Kern unserer Arbeit. Gemeinsam möchten wir die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen in Ratingen bekannt machen und herausfinden, wie wir als Stadtgesellschaft zu deren Umsetzung beitragen können. Ratingen ist unsere Heimatstadt – und gemeinsam möchten wir eine sichere, friedliche, soziale und lebenswerte Zukunft für alle Bürger*innen ermöglichen.

Mehr Informationen über die 17 Ziele findest du hier.

Wir freuen uns über Interessierte – egal ob du fünf Minuten pro Woche oder zwei Stunden pro Tag Zeit und Lust hast, dich zu engagieren – du bist herzlich willkommen! 

Mehr Informationen und Möglichkeiten, bei uns mitzumachen, gibt es hier.