Alltagsmasken-Aktion

Alltagsmasken-Aktion

  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:3 Minuten zum Lesen

Um in Zeiten physischer Distanz trotzdem Nähe und Solidarität zu zeigen, möchten wir als gemeinnütziger Verein einen kleinen Beitrag leisten. Nachhaltigkeit ist nämlich nicht nur Klimaschutz, sondern vieles Mehr: Solidarität, Gesundheit, Gleichheit…. wir empfehlen, mal unter www.17ziele.de vorbeizuschauen und die Ziele für nachhaltige Entwicklung kennenzulernen. Deshalb haben wir uns Folgendes überlegt:

Wegen der ab Montag, 27.04.20 geltenden Maskenpflicht sind die Preise für Behelfsmasken, sogenannte Alltagsmasken, stark gestiegen -teilweise werden diese für 20 Euro pro Stück verkauft. Wir wissen, dass nicht jede*r sich und seiner Familie kurzfristig Masken für diesen Preis kaufen kann. Gleichzeitig ist es aber wichtig, sich und andere durch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu schützen – und die medizinischen Masken dem Fachpersonal zu überlassen, das mit infizierten arbeitet.

Deshalb haben wir die Nähmaschinen angeworfen und fertigen in Kooperation mit einer Schneiderei 200 wiederverwendbare Alltagsmasken. Davon werden wir 100 Stück kostendeckend verkaufen, um 100 weitere Masken spenden an Bedürftige spenden zu können.

Ab Montag könnt ihr zwei Masken zum Preis von insgesamt 12 Euro kaufen und eine davon mitnehmen – die zweite wird von uns in Absprache mit dem SkF und anderen Hilfsdiensten der Stadt an eine bedürftige Person gespendet.  

Alltagsmasken zur Bedeckung von Mund und Nase für die Maskenaktion von Ratingen.nachhaltig

Mit dem Preis von 6 Euro pro Maske decken wir die Arbeits- und Materialkosten, die der Schneiderin anfallen. Die Masken haben einen Metallbügel an der Nase, um sie individuell anzupassen und Gummibänder, die um die Ohren gemacht werden (ohne Knoten). Sie sind sehr bequem zu tragen.

Ihr möchtet eine (oder mehrere Masken)  kaufen, und die gleiche Anzahl spenden?

Dann sendet uns eine Mail an info@ratingen-nachhaltig.de mit Namen und Anzahl der Masken. Wir haben zwei dunkle unifarbene Stoffe und zwei weiße mit roten bzw. blauen Pünktchen im Angebot und bitten euch, jeweils “uni” oder “Punkte” anzugeben, können aber nicht versprechen, allen Wünschen nachkommen zu können.

Die Übergabe und Bezahlung der Masken wird ab Montagnachmittag unter Einhaltung der Abstandsregelung und Hygienevorschriften im Außenbereich von Local Unverpackt in Ratingen-Mitte möglich sein. Sollten wir eine Bestellung von euch erhalten, sagen wir euch, wann ihr die Maske(n) abholen könnt. Bitte seht uns nach, dass wir insgesamt nur 200 Stück fertigen und vermutlich nicht alle direkt am Montag fertig sind. Wir geben uns aber Mühe, schnellstmöglich zu Nähen. 🙂

Nach dem Ende der Aktion werden wir außerdem veröffentlichen, wohin die 100 Masken gespendet wurden. Wir als Verein machen keinerlei Gewinn an diesem Projekt und auch die Schneiderin deckt lediglich ihren normalen Stundenlohn.

Kurz gesagt: Kaufe 1 Maske – spende 1 weitere Maske.

Wir freuen uns auf eure Vorbestellungen und hoffen, dass ihr fleißig mitmacht – damit möglichst viele Menschen einen Mund-Nasen-Schutz bekommen, die es sich vielleicht nicht selbst leisten könnten.

Bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.